Samstag, 24. Oktober 2009

Ganz was Nettes...


... habe ich kürzlich entdeckt. Strickfilzen ! In wenigen Stunden getrickt habe ich diese Hausschuhe. Ich wollte das mal für die Schule ausprobieren - wunderbar für Strickanfänger geeignet, weil es schnell geht, glatt rechts gestrickt wird und viele Fehler und ungleiches Stricken verzeiht. Oben: vor dem Filzen riesig groß... und nachher genau Größe 39!


Macht Spaß und hat Sinn :-)

Freitag, 8. Mai 2009

Flying Cubes


Ich habe einen passenden Hintergrundstoff gefunden!

Montag, 20. April 2009

Puzzle-cubes



Diese Würfel bringen mich um den Schlaf! Ich konnte es nicht lassen und habe heute abend einen weiteren genäht. Noch nicht auf dem Hintergrund befestigt, denke, schwarz ist zu dunkel. Aber die Möglichkeiten der optischen Illusionen sind faszinierend....

Sonntag, 19. April 2009

patchwork illusions



Ein neuer Kurs an der Quiltuniversity - und wieder was Tolles neu gelernt. Für Schneiden und Nähen der Würfel habe ich nur einen Tag gebraucht, jetzt muss noch der schwarze Hintergrund angenäht werden. Neue Spielmöglichkeiten mit der Anordnung der Würfel...... und Achtung: Diese Würfelblocks machen süchtig!

Mittwoch, 1. April 2009

Bargello Winter

Zwischendurch ist der Bargello Seasons- Kurs an der QU zu Ende gegangen und das letzte Jahreszeitentop, der Winter, ist fertig geworden. Über den sehr hellen Zwischenstreifen kann man geteilter Meinung sein, ich im Nachhinein auch, aber genäht ist genäht und ich trenne es nicht wieder auf...... noch warten die vier Jahreszeitenbargellos auf die Fertigstellung, aber zumindest habe ich ein paar Quiltideen und ich bin sicher, dass sie nicht ewig auf der UFO-Liste stehen werden. Der Winter hier war übrigens leichter zu nähen als der Herbst und ging relativ schnell...



Auch der Darned Quilt ist fertig gequiltet, weil er am vergangenen Wochenende zu einer kleinen Ausstellung sollte. Da hab ich noch nicht mal ein Foto gemacht....

butterflies





Das Top in der Größe von ca. 75 x 75 cm entstand im QU-Kurs "attic windows". Hintergrund ein Designerstoff aus den USA, ansonsten wie alles andere Resteverwertung. Mutig gequiltet :-))) mit Schmetterlingen nach einer Vorlage in den Fenstern und free motion im Rahmen....

Mittwoch, 25. März 2009

UFO-reduction





(Rückseite von "burning shadows")

Ich bin fleißig am Werk und stelle UFO-Tops fertig: Maschinenquilten, Binding, Tunnel - ready! Quilten ist kein "Muss" mehr, sondern bedeutet neue Erfahrungen.....




"Burning Shadows"

Montag, 2. März 2009

Maschinenquilten






... und nun lerne ich endlich auch Maschinenquilten! Irgendwie ist jetzt "das Zehnerle gefallen", wie wir im Schwabenland sagen...... ein reines Übungsstück mit Schablone in der Mitte und alles andere free-motion-quilting. Für den ersten Versuch bin ich mit mir hochzufrieden - und nun werden die UFO's abgearbeitet!

(at last I am learning machine quilting. Only a practice piece with a stencil in the middle and free motion quilting. For this were my first attempts, I am contented - let's go to the UFO's!)

P.S. Drei Tage später ist das erste UFO fertig - eine Mitteldecke für den Esstisch aus einem kleinen Mitteltop aus dem QU-Kurs "Tessellating Stars" - keine große Kunst und daher geeignet als Einstiegs-Übungsobjekt fürs MQ. Es hat alles geklappt beim Nähen und macht Mut für das nächste UFO (ich habe gezählt, es sind mindestens 15 große Arbeiten.... vielleicht schaffe ich jeden Monat eins ???) ....

(three days later first UFO is finished! A tablecloth for the dining-room - not "great artwork", so it was fine as practice object. Everything worked while sewing, so I am encouraged for next UFO - I have counted them: more than 15 large tops... maybe I can do once in a month?) ...

Montag, 23. Februar 2009

Bargello autumn ("october")

Oben: Detailansicht Bargello Autumn. Die Zwischenstreifen sind 1/4 inch breit (zugeschnitten 3/4 ") und es sind auf der Rückseite logischerweise massenhaft Nahtzugaben.... ertaunlicherweise ist das Top dennoch gerade und im Winkel.....

(detail of bargello autumn: The fracture stripes are 1/4 " only and there are a lots of seams on the back.... I am surprised, that the top is square anyway)





Nachdem ich mich mit der Stoffauswahl etwas schwer getan hatte und das Nähen vieler unglaublich schmaler Streifen eine echte Herausforderung war, hab ich es geschafft, das Top für den Bargello-Kurs an der QU fertig zu nähen. Eigentlich habe ich jetzt nur das Wochenende dafür gebraucht und habe auch nicht dauernd genäht.....

(Had a little problems in decision for the fabrics, and sewing was a real challenge because there were a lots of tiny stripes to sew - but the top is ready in record time, I had only the weekend until totally finished and I did not sew all the time. I am pleased about the effects of different fracture stripes, but I don't know if I shall repeat this pattern, you need a lot of patience :-)

Mittwoch, 18. Februar 2009

Bargello bag


Ich habe ein paar Stöffchen aus meinem Vorrat zusammengestellt, aus denen ich ein
Top mit "Meereswellen" in Bargello-Technik nähen möchte. Da ich in meinem QU-Kurs aufs Wochenende warten muss, bis die nächste Lektion geöffnet wird, habe ich ein bisschen herumgespielt und eine Tasche genäht. Eine Seite hat als Muster einen Teil des Frühlingsbargellos und die andere das Sommermuster. Der Farbverlauf gefällt mir gut, aber ich werde noch zwei Blau's einbauen. Die Teile der Tasche habe ich mutig freihandgequiltet mit einem Wellenmuster, es ist nicht perfekt, aber okay und das Wichtigste dabei war, es einfach mal zu probieren. Ich dachte mir, wenn es nix wird, dann ist nicht so schrecklich viel Stoff "vermurkst". Maschinenquilten ist "practice, practice, practice...." das stimmt wohl!

(I had some fabrics out of my stash which I will combinate in a "ocean waves"-top, maybe in bargello blues. Waiting for lesson 3 at QU until weekend, I played around and sewed a bag. One side has the pattern of spring bargello, the other the summer pattern with matching seamlines. The color run works well, but for the top, I'll add two blue fabrics for more "ocean".

I have quilted the bag by machine in free motion technique, not perfect, but okay - MQ is practice, practice, practice, so I tried and did it....)

Sonntag, 8. Februar 2009

Frames



Der Frühlings-Bargello hat seinen Rahmen bekommen. (spring bargello has got his frames)





Tried to play with frames for my summer-bargello. I will still shorten the lower border and add a blue frame. What do you think?

Samstag, 7. Februar 2009

Bargello Seasons

... und noch zwei weitere Studien aus dem QU-Kurs "Bargello Seasons": Frühling und Sommer
(two other projects of my QU-lessons "bargello seasons": spring and summer)
Der Sommer wird ein dunkelblaues Binding bekommen.
("summer" will still get a dark blue binding)



Hier beim Frühling fehlt noch der Rahmen.
(there is still missing the frame)


Ripless Paper Piecing




Habe bei der Quiltuniversity eine neue Technik fürs Paper Piecing kennengelernt, mit der exaktes Nähen möglich ist ohne hinterher stundenlang Papierfetzchen aus den Ecken zu pfriemeln. Dabei ist dieses Top entstanden: "Summer sunshine in the sky"
(I have learned a new technique for paper piecing - on freezer paper - exact sewing is possible without ripping the small papers out of the edges :-)).
This top was made in the QU-lessons: "summer sunshine in the sky")




Donnerstag, 22. Januar 2009

Darned project



Ich hatte vor einigen Monaten einen Kurs bei der Quiltuniversity belegt "Darned Quilts" (siehe Webseite von Dena Crain: http://www.denacrain.com/), die Dateien abgespeichert, aber es war keine innere Ruhe, die Lektionen zu bearbeiten. Letztes Wochenende kam sie dann plötzlich - und innerhalb von 6 Tagen ist meine "Planetenparty" entstanden. Top ist fertig, gequiltet muss es noch werden. Ich finde, es sieht toll aus.....

:-))

(Some months ago, I signed in "Darned Quilts" at QU. But I did not have time and calmness to sit at my sewing machine. Last weekend it came - and within 6 days, I made the top "planet's party". top is ready, must be quilted. But I think, it looks gorgeous! :-))







Samstag, 17. Januar 2009

Nähpause vorbei



"Happy turtles"


Nach Monaten ohne Nähen hat es mich nun wieder gepackt.... Anstoß ein neuer Kurs bei der QU (attic windows) - aber ich habe mich selbständig gemacht und die Lektionen "überholt". Ich habe mich an eine trickreiche Methode erinnert, wie man schnell die Diagonalecken näht und so sind innerhalb einer Woche in jeweils wenigen Stunden drei Tops enstanden, die sich, so glaube ich, sehen lassen können. "Happy turtles" war das erste, das kleinere "Blick in den Weltraum" kam dann und heute ist das dritte fertig geworden, das noch keinen Titel hat.

(Months without sewing - for we moved into our farmhouse and there was so much to do in the house and the stables - now I have a new starting point. Signed in at QU ("attic windows") but I went faster on than the lessons - remembered a tricky method to make the 45°edges - so I made three small tops in one week. "Happy turtles" was the first, then "galaxy view" and third is an untitled top. All must be still quilted....)





"Blick in den Weltraum"
(galaxy view)

Alle Stoffe stammen aus meinem Vorrat - auch 2009 (immer noch) ist "stash-reduction" angesagt.(All fabrics are coming out of my stash - stash reduction is the main theme for 2009 as for the last years, too.)



"untitled"