Sonntag, 30. Oktober 2011

Pflanzenfärben

Nun hab ich noch was Neues entdeckt..... wir haben so viele Ligusterbeeren (ja, ja - wenn man die Hecke nicht feinsäuberlich schneidet) und ich hatte im Forum gelesen, dass man damit färben kann. So hab ich das ausprobiert und das ist rausgekommen:


In Wirklichkeit ist das nicht so grau, sondern eher gletscherblaugrün. Also von der lilablauen Farbflotte von den Beeren ist nicht so viel übrig geblieben, aber die Farben sind dennoch sehr schön.
Von links nach rechts: Ligusterbeeren + Alaun + Eisensulfat 1. Auszug Merino, 2. Auszug Sockenwolle, 3. Auszug Coburger Fuchs - rechts oben: Ligusterbeeren und Alaun 2. Auszug Coburger Fuchs und die Sockenwolle rechts unten 1. Auszug.


Und hier hab ich in den letzten Tagen noch die "Silky Dreams" von Melinoliesl versponnen und verzwirnt mit einer Merino-Seiden-Mischung. Das ist ein schönes Garn geworden und wird zu einem kuschligen Möbius werden (ganz für mich alleine :-))))